Donnerstag, 27. Januar 2011

Total aufgeschmissen!

Es ist mir ein Rätsel, wie ich nur so abhängig werden konnte von meinem Laptop. Man sollte meinen, dass ich zwei Monate ohne locker überstehen müsste, aber dem ist absolut nicht so...

Eigentlich ist es gar nicht das Gerät an sich, das mir so fehlt. Es sind meine Programme!!
Zwar hat uns der Reparaturdienst ein Leihgerät zur Verfügung gestellt, aber es bringt mir nichts, wenn da Null Programme drauf sind und ich keine installieren kann, weil das Leihgerät von einem Administrator für Neuinstallationen gesperrt wurde... :-(

Ich habe in den letzten Wochen ein paar Sachen genäht, die ich hier gerne zweigen würde, aber ohne mein Fotobearbeitungsprogramm geht es leider nicht. Doch sobald ich endlich mein eigenes Gerät zurück habe, werde ich mich schnellstmöglich um meine Fotos kümmern...

Bis dahin liebe Grüße,

Enia

Sonntag, 31. Oktober 2010

Happy Halloween!

Ich wünsche allen Halloween-Fans und auch den Nicht-Fans, die von ihren Kindern dazu gezwungen werden, viel Spaß beim Süßigkeiten Sammeln!



Donnerstag, 28. Oktober 2010

Lebenszeichen

Nach so langer Zeit sollte ich mich mal wieder hier blicken lassen, dachte ich mir gerade eben so nebenbei....

Berichten kann ich leider nicht sehr viel, außer dass ich seit Juli kaum noch zum Nähen komme (leider!), da es im Büro heiß hergeht. Dann hat meine bessere Hälfte sich auch noch das Kreuzband gerissen und musste operiert werden. Damit blieb alles (Einkaufen, Haushalt, Kochen, Kind etc.) an mir hängen.
Doch vergangenes Wochenende war es wieder soweit.....ich habe genäht....und dabei habe ich festgestellt, wieviel Spaß es mir doch macht und wie sehr mir meine Maschine gefehlt hat....
Entstanden sind eine Baby-/Krabbeldecke, ein Namenskissen, eine Tatüta und für meine Süße neue Lederpuschen für den Kindergarten (Bilder der Hausschuhe folgen in Kürze).

Baby-/Krabbeldecke (130 x 80 cm)
mit der superschönen Kamille von hier

Namenskissen in lila (35 x 35 cm)

Tatüta aus Stoffresten

Für die Zukunft habe ich mir fest vorgenommen, mich wieder regelmäßiger an meine Maschine zu setzen. Mal sehen, ob ich es auch schaffe....

Eine große Freude hatte ich - trotz sehr schlechtem Wetter - am 17.10., weil ich endlich mal wieder zum Stoffmarkt Holland gehen konnte; und dabei musste ich nicht einmal nach Nürnberg oder gar Hamburg fahren!! Der Stoffmarkt kam an diesem Tag zum ersten Mal nach München.

Natürlich habe ich kräftig eingekauft und mich mit vielen neuen Stoffen und Bändern eingedeckt, auf deren Verarbeitung ich mich schon sehr freue. :-)

Damit beende ich diesen Beitrag mal wieder und wünsche allen Lesern noch eine schöne Zeit.

Liebe Grüße,

Enia

Mittwoch, 4. August 2010

Zeit ist pure Mangelware...

....und sie läuft einfach an uns vorbei, ohne dass wir es bemerken....

So geht es mir zumindest!


Nach einer solch langen Wartezeit möchte ich hier nun ein paar der versprochenen Bilder zeigen:

Blumenmädchenkleid nach eigenem Schnitt.
(Den Tüll hatte ich später bei der letzten Anprobe gekürzt.)


Hier von hinten mit nahtverdecktem Reißverschluss und Organzaschleife...

...und am Modell...
Meine Prinzessin war so stolz auf ihr Kleid, dass sie es gar nicht mehr ausziehen wollte.

Ein paar Kundenaufträge gab es auch noch:




Da ich die restlichen Fotos noch nicht bearbeitet habe und einige Nähprojekte erst noch beendet werden müssen, kann ich heute leider nichts neues mehr zeigen.
Ich wünsche euch allen eine schöne sonnige Zeit....
Viele liebe Grüße,
Enia





Freitag, 11. Juni 2010

Viele liebe Grüße...

Liebe Leser (insbesondere Kerstin),

ich sende ganz viele liebe und sonnige Grüße aus München und wünsche allen einen schönen Tag.

Ich weiß, dass ich meinen Blog leider total vernachlässige, aber bald schon wird es hier wieder ein paar neue Sachen zu sehen geben.

Alles Liebe,
Enia

Samstag, 17. April 2010

Kleiner Rückblick

Die letzten Wochen war es ruhig hier; das heißt aber nicht, dass ich nichts gemacht habe...
Abgesehen von den vielen langen Stunden im Büro habe ich ein wenig genäht, ein Zimmer neu gestrichen und ein Bild gemalt...

Für die Geburtstagsparty meiner Süßen entstand diese Kombi:
Rock: Zucka von Farbenmix
T-Shirt von Ottobre


Da unsere alte Hülle uns nicht mehr gefallen hat, musste eine neue her; mit Innentasche für den Impfpass und die Versichertenkarte.

Diese U-Hefthülle war ein Geschenk zur Taufe:



Hier ein paar Bilder von unserer Nacht und Nebel Aktion. Kiara hat sich neue Farben für ihr Zimmer gewünscht (natürlich rosa).
Ihr ganzer Stolz: das Barbiehaus und die Bewohner


Es war eine perfekte Gelegenheit, das ganze Spielzeug auszusortieren. Alles, was sie behalten wollte, wurde nun in diese beiden Kommoden verstaut. Das sieht viel ordentlicher aus, als die Spielzeugkisten ohne Deckel.


Die Mal- und Bücherecke.



Das Pimboli-Bild habe ich mal vor ein paar Jahren für Kiara gemalt, doch nun wollte sie lieber eine Prinzessin an die Wand. Also wurde Pimboli durch Arielle ersetzt.


Hier nochmal aus der Nähe.Das Motiv habe ich in einer Zeitschrift gefunden und abgezeichnet.
Wegen Zeitmangel meinerseits wurde Arielle von meiner Mutter ausgemalt.
Kiara hat es zu Ostern geschenkt bekommen und war total glücklich...



Und dann gab es noch dieses Kleidchen mit passendem Bolero. Sie trug es bei der Kommunion meines Neffen; nur das Wetter war leider nicht so toll.

Dieses WM-Shirt gibt es in meinem Shop oder bei Dawanda...
Das war es erstmal wieder von mir.

Nun muss ich mich für meine eigene Geburtstagsparty vorbereiten. Ich kann immer noch nicht glauben, dass ich die 30 erreicht habe ;-)

Viele Grüße,
Enia

Mittwoch, 10. März 2010

Kleiner Nachtrag...

Hier habe ich noch ein Foto von der Geburtstagskombi gefunden....
Viele Grüße,
Enia